Ab Mittwoch, 8. MAI 2019 beginnt eine neue Innere Kind Gruppe

Sie hat das Thema:" Mit meiner Mutter verstrickt"

Jedesmal, wenn ein Kind auf die Welt kommt, wird nicht nur das Kind geboren, es wird gleichzeitig auch eine Mutter geboren. Doch viele Mütter wissen nicht genau, wie es geht und manche neigen unbewußt dazu, ihr Kind wie ein Besitz zu behandeln, es zu formen und in ihrem Sinne zu lenken und übersehen dabei, die Freiheit und Individualität des Kindes zu achten und zu schützen.
Viele erwachsene Frauen und Männer leiden später unter den Spannungen und Brüchen in der Beziehung mit ihrer Mutter heute und suchen einen Weg, sich von diesen überkommenen Fesseln und Verpflichtungen und Schuldgefühlen ihr gegenüber zu befreien.
Diese Gruppe gibt Raum, diese wichtige Beziehung genauer anzuschauen und konstruktive Lösungen daraus zu entwickeln.
Näheres im nächsten Menuepunkt "Innere Kind Gruppe".



Innere Kind Tage zu einem Wunschthema können angeboten werden, wenn sich 4-6 Interessierte zu einer kleinen Gruppe zusammenfinden und ihr Interesse dazu bekunden,