Ab Mittwoch, 9. JANUAR 2019 beginnt eine neue Innere Kind Gruppe

Sie hat das Thema: Der Schatten des Vaters"

In unseren Liebesbeziehungen beginnend von der Partnerwahl bis zur Gestaltung des Beziehungsalltags und Verarbeitung einer Trennung sind die positiven, negativen oder fehlenden Erfahrungen mit unserem Vater (oder Vätern)prägend. Der Vater stellt für die meisten Kinder die erste und wichtigste Erfahrung mit der Männerwelt dar, seine Wirkung auf die Psyche eines Jungen oder Mädchens ist anders als der Einfluß. den eine Mutter hat.
Ihn zu lieben, zu bewundern, zu fürchten, zu verdammen oder mit ihm traumatische Erfahrungen zu haben, hat eine tiefe Wirkung in auf die junge Entwicklung der kindlichen Identität.
Die Gruppe bietet einen geschützten Rahmen zur langsamen Erkundung, der Spurensuche und dem Entwickeln eines konstruktiveren Zugangs auch zum heutigen Vater und einer allmählichen Lösung aus seinem Schatten.

Näheres im nächsten Menuepunkt "Innere Kind Gruppe".




Innere Kind Tage zu einem Wunschthema können angeboten werden, wenn sich 4-6 Interessierte zu einer kleinen Gruppe zusammenfinden und ihr Interesse dazu bekunden,